ether

Element Äther

Das letzte der fünf Elemente ist Äther. Es ist das subtilste aller Elemente und ist nur schwer zu begreifen. Du kannst es dir wie Weite oder Leere vorstellen. Äther gibt anderen Elementen den Raum, damit sie darin existieren können. Der Ursprung des Elements Äther ist Schwingung und Ton – sie durchdringen das Universum.

Gleichgewicht

Wenn dein Ätherelement im Gleichgewicht ist, hast du eine tiefe Verbindung zum Unendlichen und bist dir der Wirkung deiner Stimme bewusst. Die Eigenschaften des Äthers sind unendlich und kreativ. 

Äther drückt sich aber auch durch das Fehlen anderer Eigenschaften aus, wie Wärme, weil das Element Feuer fehlt. Oder Ungebundenheit, weil das Element Erde fehlt. Wenn das Element Äther bei dir nicht im Gleichgewicht ist, gibst du anderen Elementen nicht genügend Raum, damit sie ebenfalls existieren könne. Dann wirkst du, als wärest du nicht ganz auf dieser Welt und andere nehmen dich als abwesend wahr. 

Wenn du im Gleichgewicht mit allen fünf Elementen bist, dann kannst du sehr vom Element Äther profitieren. Dann kannst du das glücklichste und sorgloseste Wesen der Welt sein. 

sabrinastutz.zh@gmail.com

Zürich

 

Telefon

+41 79 581 30 26